Etikett

Christina Schäfer

Industrieetiketten sind spezielle Etiketten, die in industriellen Umgebungen verwendet werden. Sie dienen primär dazu, Informationen über das Produkt, oder die Palette zu übermitteln. Industrieetiketten müssen kundenspezifischen als auch gesetzlichen Anforderungen gerecht werden. Inhalt, Optik oder Beschaffenheit sind nur drei Beispiele hierfür. Gerade im Endverbraucher Bereich werden Etiketten allerdings auch für markenspezifische Zwecke, wie Branding oder Wiedererkennungswert verwendet und gestaltet. Für die Kennzeichnung von Produkten mit Hilfe des Thermotransfer-Drucks oder Thermodirekt-Drucks wird nicht nur ein Etikett benötigt. Damit Etiketten mit den richtigen Inhalten versehen werden können, benötigt man unteranderem Folie. Folie oder auch Farbbänder gibt es in unterschiedlichen Farben, Längen und Größen. Spricht man von Etiketten & Folie wird häufig auch der Begriff „Verbrauchsmaterial“ verwendet, da diese beiden Komponenten für die Kennzeichnung mit individuellen Daten benötigt werden.